Kontakt | Sitemap | Impressum |

Mehrmotorige Flugzeuge

 
 

Es gibt verschiedene Arten von mehrmotorigen Flugzeugen. Diese können mit Kolbenmotoren oder Turbinen ausgestattet sein, die einen Propeller antreiben oder das Flugzeug mit dem Rückstoß ihres Triebwerksstrahls antreiben.

Mehrmotorige Propellerflugzeuge

Diese Flugzeuge sind mit zwei oder mehr Kolbentriebwerken ausgestattet, die das Flugzeug mit Hilfe von Propellern antreiben. Diese Flugzeuge verfügen über mehr Geschwindigkeit und Leistung als einmotorige Flugzeuge, kosten aber auch deutlich mehr in der Anschaffung und im Unterhalt.

Piloten, die solche Flugzeuge fliegen möchten, benötigen eine Berechtigung für das Fliegen von mehrmotorigen, kolbenmotorgetriebenen Landflugzeugen (MEP = Multi Engine Piston).

DA 42 Twin Star Piper PA 30 Twin Comanche

Turboprops

Sogenannte Turboprop-Flugzeuge sind mit Gasturbinen ausgerüstet, die als Wellentriebwerk die Propeller über ein Getriebe antreiben. Der Schub wird nahezu ausschließlich von den Propellern erzeugt.

Turbopops kombinieren die Zuverlässigkeit eines Düsentriebwerks mit den kurzen Start- und Landestrecken eines Propellerflugzeugs.

Beech C 90 King Air Dash 8

Business Jets

Flugzeuge, die mit dem Antrieb durch Strahltriebwerke fliegen, nennt man Düsenflugzeuge, in der Fachsprache Strahlflugzeuge oder in der Umgangssprache Jet.

Die Größe der Business Jets erstreckt sich von kleineren Strahlflugzeugen wie dem Learjet 35A bis hin zu Verkehrsflugzeugen wie der Boeing 737, deren Kabine für den Einsatz im Geschäftsflugverkehr umgebaut wurde.

Learjet 35 Gulfstream G-V