Kontakt | Sitemap | Impressum |


fliegervirus.info

Was kostet das alles?

 
 

Die Frage nach den Kosten für einen Flugschein ist nicht pauschal zu beantworten. Es kommt immer darauf an, bei welcher Institution man seine Ausbildung beginnt, auf welchem Fluggerät man fliegt und ob man an einer kommerziellen Schule oder in einem Verein schult. 

Man sollte die Anbieter jedoch genau vergleichen und sich darüber informieren, welche Kosten bei den angegebenen Preisen enthalten sind. Denn häufig kommen zu einem auf den ersten Blick günstig erscheinenden Angebot noch weitere Nebenkosten dazu.

Die hier aufgeführten Preise dürfen daher nur als Richtwerte verstanden werden, die keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erheben und ohne jede Gewähr angegeben werden. Sie beziehen sich auf die geforderte Mindeststundenzahl einer Ausbildung.

PPL (A) nach EASA-FCL 

ca. 10.000 EUR

   
LAPL(A)

 6.000 - 7.000 EUR

Anfänger-Ausbildung vermutlich ab April 2015 möglich 
 

Weitere Berechtigungen (aufbauend auf EASA-FCL)
 
Nachtflug

 ca. 1.000 EUR

Kunstflug

 1.500 - 2.000 EUR

2 Mot-Rating

 ca. 4.000 EUR

Instrumentenflug 

 ca. 10.000 EUR

   
SPL (F)

 

für aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge 

 ca. 5.000 EUR

für gewichtskraftgesteuerte Ultraleichtflugzeuge 

 ca. 4.000 EUR

   
GPL (Segelfluglizenz) 

 ca. 2.000 EUR