Kontakt | Sitemap | Impressum |

Lizenz für Luftsportgeräteführer

 
 

Die Ultraleichtfluglizenz berechtigt zum Fliegen mit Ultraleichtflugzeugen. Im folgenden erhalten Sie nähere Informationen zum Lizenzerwerb für

  • aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge (Dreiachser)
  • gewichtskraftgesteuerte Ultraleichtflugzeuge (Trikes)
  • Tragschrauber
SPL-F SPL-F

Aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge (Dreiachser)

Mindestalter für den Beginn der Ausbildung ist 16 Jahre.
Die Lizenz kann ab einem Alter vom 17 Jahren erteilt werden.

Theorie 

Modul I ("Allgemeine Fächer"):

  • Luftrecht
  • Flugfunk
  • Navigation
  • Meteorologie 

Modul II ("Spezielle Fächer"):

  • Technik (und pyrotechnische Einweisung)
  • Verhalten in besonderen Fällen (inkl. Menschliches Leistungsvermögen)

Praxis

  • 30 h Flugzeit auf aerod. gest. UL, davon mind. 5 h Alleinflugzeit.
  • Starts und Landungen auf verschiedenen Flugplätzen. Außenlandeübungen mit Fluglehrer.
  • Mind. zwei Überlandflüge (> 200 km mit Zwischenlandung) sowie die theoretische und praktische Einweisung in besondere Flugzustände und in das Verhalten bei Notfällen.

Gewichtskraftgesteuerte Ultraleichtflugzeuge (Trikes)

Mindestalter für den Beginn der Ausbildung ist 16 Jahre.
Die Lizenz kann ab einem Alter vom 17 Jahren erteilt werden.

Theorie

Modul I ("Allgemeine Fächer")

  • Luftrecht
  • Flugfunk
  • Navigation
  • Meteorologie

Modul II ("Spezielle Fächer")

  • Technik (und pyrotechnische Einweisung)
  • Verhalten in besonderen Fällen (inkl. Menschliches Leistungsvermögen)

Praxis

  • 25 h Flugzeit auf Trike, davon mind. 5 h Alleinflugzeit und mind. 10 mit Fluglehrer
  • Starts und Landungen auf verschiedenen Flugplätzen
  • Außenlandeübungen mit Fluglehrer
  • mind. zwei Überlandflüge (> 100 km mit Zwischenlandung)
  • theoretische und praktische Einweisung in besondere Flugzustände und in das Verhalten bei Notfällen.

Tragschrauber

Mindestalter für den Beginn der Ausbildung ist 16 Jahre.
Die Lizenz kann ab einem Alter vom 17 Jahren erteilt werden.

Theorie

Modul I ("Allgemeine Fächer")

  • Luftrecht
  • Flugfunk
  • Navigation
  • Meteorologie

Modul II ("Spezielle Fächer")

  • Technik
  • Verhalten in besonderen Fällen (inkl. Menschliches Leistungsvermögen)

Praxis

  • 30 h Flugzeit auf Tragschrauber, davon mind. 5 h Alleinflugzeit
  • 150 Starts und Landungen auf verschiedenen Flugplätzen. mind. 10 Flugstunden mit Fluglehrer vor dem ersten Alleinflug
  • Außenlandeübungen mit Fluglehrer
  • Mind. zwei Überlandflüge (> 100 km mit Zwischenlandung) sowie die theoretische und praktische Einweisung in besondere Flugzustände und in das Verhalten bei Notfällen gemäß Flughandbuch.